Kostenloser Inlandsversand über 250 $

FATHERS DAY SALE GET UP TO 60% OFF

Wagst du es, den Göttern das Feuer zu stehlen?

Aliz AJ |

Eine besondere Geschichte über die antiken griechischen Götter.

Wagen Sie es, für die größten Schätze aller Zeiten alles aufs Spiel zu setzen?

WAGEN Sie es, über Ihre bloße sterbliche Kapazität hinauszugehen, um einen Vorgeschmack auf die Unsterblichkeit zu bekommen?

Oder akzeptierst du einfach und subtil deine von Menschen gemachten Begrenzungen als Wahrheit?

Bravely fällt auf der Liste der Tugenden zu kurz. Tatsächlich war Mut das letzte, was nötig war, um eine so brillante Aufgabe zu erfüllen.

Prometheus besaß eine große Intelligenz und ein Gespür für das Gesamtbild, da er nicht nur die Göttinnen des Olymps, sondern auch den König des Olymps selbst zum Narren hielt

Zeus

  • Planen
  • Risiko
  • Opfern
  • Belohnung

Das war das Einzige, woran der Titan dachte, wenn er tat, was noch kein Mensch oder Unsterblicher zuvor getan hatte.

Im Grunde, für euch jüngere Leser da draußen, er hat in die Kamera geschaut und gesagt:

„Hallo, ich bin Prometheus. Willkommen bei Esel!“

Ein Apfel am Tag

Die Geschichte besagt, dass der Titan eine Liebe zur Menschheit entwickelt hatte und gleichzeitig die Hierarchie der Götter verachtete. Er versuchte, die Menschheit auf ein Gehaltsniveau zu bringen, aber wie?

Wie steigen wir auf das nächste Level?

Indem Sie das tun, was NIE zuvor getan wurde.

Prometheus, listig und wissend um den Narzissmus der Göttinnen, warf einen Apfel mit einer einfachen Inschrift in ihre Höfe:

„An die allerschönste Göttin“

Während die Egos aufeinanderprallen und in rasender Verwirrung schreien, schleicht sich der versierte Prometheus in die Werkstatt des Gottes des Feuers, Hephaestus, und entreißt ihm mit großer Eile das Feuer und versteckt es in einem hohlen Kürbis.

Ruhig wie ein Koma und ohne einen Hauch von Angst geht er mit dem besitzergreifendsten Besitz von Zeus, sich selbst, hinaus.

Wütend war Zeus, als er erfuhr, was passiert war. Dies war das letzte Mal, dass er von einem anderen herausgefordert wurde.

Also suchte er seine Rache auf die schrecklichste und doch kreativste Art und Weise.

Eine lebenslange Qual, die einen Schock durch Ihren Körper jagen würde, als ob Zeus selbst Sie mit einem Blitzschlag schlagen würde.

Reue? Ich hatte ein paar

Es dauerte nicht lange, bis der schlaue Prometheus entdeckt und für dieses Verbrechen gegen die Götter bestraft wurde. Zeus wollte ein Exempel an ihm statuieren und ihn daran erinnern, was passiert, wenn man sich dem König des Olymps widersetzt.

Zeus befahl dem Gott des Feuers, Hephaistos, Prometheus an einen Berg zu ketten und seine Leber für den Rest der Zeit von einem Adler aus seinem Körper zu fressen.

Da Prometheus ein Titan war, ein Unsterblicher, bedeutete dies eine Bestrafung bis zum Ende der Zeit.

Ich bin sicher, wir sind uns alle einig, dass Prometheus, da ihm immer wieder die Leber entnommen wurde, dachte, dass dies keine sehr gute Idee sei.

Aber welches Risiko wird nicht belohnt?

Welche große Belohnung ist ein gewisses Risiko oder eine Gefahr nicht wert?

Selbst als er litt, blühte die Menschheit mit diesem neuen, von Gott gegebenen Geschenk auf. Sie huldigten Prometheus. Sie ehrten ihn wie einen König.

Und im Laufe des Lebens kommt Ihre Zeit, all das zu ernten, was Sie genäht haben, da großartige Dinge nicht über Nacht „großartig“ werden.

Hey, kenne ich dich nicht von irgendwo her?

Herkules, der Halbgott, der Sohn des Zeus, war auf einer Mission, die zwölf Arbeiten auszuführen, als er ironischerweise auf Prometheus stößt, der immer noch an einen Berg gekettet ist. Der Titan lebte in einem geschwächten Zustand, als der Sohn des Zeus zu ihm kam, um zu sehen, was vor sich ging.

Eine schnelle Entscheidung und eine Vorstellung von guter Tat, Herkules tötet den Adler, der sich an Prometheus weidet, sprengt dann seine Ketten und befreit den Titanen von dem Schicksal, das sein Vater ihm gegeben hat.

Ich bin mir sicher, dass Prometheus die Tatsache zu schätzen weiß, dass es damals noch keine Mobiltelefone gab.

Als Zeus davon erfährt, kam seine kochende Wut schnell. Doch so schnell es aufstieg, wurde es akzeptiert, als er sich bereit erklärte, Prometheus für immer zu befreien.

Prometheus wird jedoch befohlen, einen Ring aus genau dieser Kette zu tragen, die seine Freiheit für den Rest seiner Zeit belastete.

Eine Erinnerung, das NIEMALS noch einmal zu tun.

Ich bin mir sicher, dass die mentalen Narben genauso gut ausreichen würden wie jede Erinnerung, im Ernst.

Bis heute tragen wir Ringe aus vielen verschiedenen Gründen. Die Mythologie besagt, dass die Menschheit davon hörte, dass Prometheus von seiner Qual befreit wurde. Angesichts seines Opfers trug jeder zu seinen Ehren einen Ring, um an die Tat zu erinnern, die er für die Verbesserung der Menschheit getan hatte.

Also, ich frage Sie noch einmal, mein Freund:

Wagst du es, DEINEN Herrschern die Stirn zu bieten und ihnen das Feuer direkt vor der Nase wegzuziehen?

Hast du die mentale Stärke, direkt ins Feuer zu gehen und mit ganzer Kraft zu wissen, dass du am Ende genau das bekommst, was du wolltest und noch mehr?

Hast du die Konstitution, allen Widrigkeiten zu trotzen, jeder Logik zu trotzen und aus dem Schatten von allem und jedem herauszutreten, die dich fest im Boden verankert haben, und laut zu schreien,

„Du kannst mich nicht davon abhalten, das zu tun, was getan werden muss, um meine Ziele zu erreichen, und du wirst mich nicht davon abhalten!“

Oder ziehen Sie es vor, die etablierte Ordnung nicht zu stören und weiterhin im Mittelmaß zu bleiben?

Schafe zu sein und gedankenlos deinem Ende entgegenzugehen, ohne etwas vorzuweisen?

Wenn Sie sich für Mittelmäßigkeit entscheiden …

Die leere, banale und langweilige Existenz all derer, die du gedankenlos um dich herumwandern siehst …

Genau aus diesem Grund wird sich niemand daran erinnern, wer Sie waren oder wofür Sie standen, wenn Sie nicht mehr da sind.

Und genau deshalb bist du, wo du gerade bist, und jemand anderes ist, wo du sein möchtest.

Tun, was Sie tun möchten. Wohnen, wo Sie leben möchten. Das Geld verdienen, das Sie verdienen möchten.

Ich werde dich ein letztes Mal fragen, mein Freund,

WAGEN Sie es: Den Herausforderungen des Lebens zu trotzen, durchs Feuer zu rennen, Opfer zu bringen und alles zu riskieren, um die Chance auf Unsterblichkeit zu bekommen? WAGEN Sie es, den Göttern das Feuer zu stehlen ?“

Artikel geschrieben von Sean Burton

0 comments

Leave a Comment

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.